Besuchen Sie uns auf der PALMA SUPERYACHT SHOW

Wann? 27. April bis 01. Mai 2019
Wo? Stand Deutsche Yachten SY38/39

TIMON®

Tankinhaltsmessung

Wir bieten Ihnen alle Komponenten, die Sie für die Lösung Ihrer Tankmessaufgaben benötigen. Dabei bieten wir neben rein pneumatischen und rein elektrischen Tankmessanlagen auch die besonders zuverlässige und universelle Kombination aus beiden, die elektropneumatische Tankmessanlage.

Pneumatische Tankmessanlagen

Pneumatische Tankinhaltsmessanlagen haben sich überall dort bewährt, wo einfache und zuverlässige Anlagen benötigt werden, die in einem autonomen Umfeld arbeiten. Die einzige Vorraussetzung, die Sie für den Betrieb bereitstellen müssen, ist saubere, trockene Druckluft. Auch ohne elektrische Energie zeigen die Anzeigen Ihnen zuverlässig den Tankinhalt an.

 

Elektrische und elektro-pneumatische Tankmessanlagen

Elektrische und elektropneumatische Tankmessanlagen bieten den Vorteil, die moderne Tankmesstechnik in die Bordelektronik zu integrieren. Sie vereinfachen die Weiterverarbeitung der elektrischen Messsignale und bieten somit vielfältige Möglichkeiten der Überwachung und Steuerung.

Eine Tankmessanlage besteht aus elektrischen oder elektro-pneumatischen TIMON®-Transmittern, die die Messung im bzw. am Tank durchführen, und der TIMON®-Anzeige, die im Maschinenraum oder auf der Brücke die Ergebnisse der Messung anzeigen.

Wir bieten Ihnen sowohl bei den Transmittern als auch bei den Anzeigen verschiedene Modelle, die den unterschiedlichen technischen Anforderungen gerecht werden. Für die Online-Überwachung und die Anbindung an andere Bordmanagementsysteme, wie z.B. Maschinen- oder Betriebsstoffmanagementsysteme, bieten wir das System TIMON® 122 an. Dies stellt die Tankdaten über seine Ethernet-Schnittstelle im LAN/WAN oder Internet bereit. Für die Tanküberwachung benötigen Sie lediglich einen Web-Browser.


Für allen Anlagentypen liefern wir neben den Tankmessgebern die passenden Anzeigen. Mit unseren Anlagen lassen sich einfache Tankinhaltüberwachungen mit Alarmfunktion und Pumpensteuerungen realisieren.

Unsere TIMON® Tankmessprodukte sind getestet und von internationalen Klassifikationsgesellschaften wie Germanischer Lloyd und Lloyds Register typgeprüft.

TIMON® Elektrische Anzeigen

Um die richtigen Entscheidungen an Bord treffen zu können, benötigen Sie die richtigen Informationen. TILSE Anzeigen liefern Ihnen diese klar und deutlich. Speziell für diesen Zweck haben wir unsere Digital-/Bargraphanzeige TIMON® 2012 entwickelt. Die TIMON® 2012 Anzeige bietet neben der digitalen LED-Anzeige, die den Tankinhalt als Zahlenwert anzeigt eine LED-Bargraphanzeige, die auf einen Blick erkennen lässt, wie der prozentuale Füllstand des Tanks ist.

Die TIMON® 2012 Anzeige passt sich automatisch der Umgebungshelligkeit ein und bietet somit die optimale und übersichtliche Darstellung des Tankinhalts. Gleichzeitig stellt die Anzeige zwei unabhängig programmierbare potentialfreie Relais-Schaltkontakte bereit, die Sie z.B. für Alarmfunktionen, Pumpen- und/oder Ventilsteuerungen nutzen können. Zusätzlich steht ein Relaiskontakt für die Behandlung von Fehlerfällen zur Verfügung. Die individuellen Tankkurven werden über die eingebaute USB-Schnittstelle programmiert. So lässt sich diese Anzeige leicht auf Ihre Anforderungen anpassen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu TIMON® 2012.


Für weniger anspruchvolle Anwendungen bieten wir Ihnen unsere einfachen elektrischen Anzeigen TIMON® 2200 an. Diese beiden Anzeigen stellen den Tankinhalt über ein klassisches Zeigerinstrument dar und sind in den Größen Q72, Q96 und Q144 lieferbar.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu TIMON® 2200.

TIMON® Elektrische Anzeige mit Web Interface

Die Anzeige TIMON® 2012W hat wie die TIMON® 2012 Anzeige eine digitale LED-Anzeige, die den Tankinhalt als Zahlenwert anzeigt und eine LED-Bargraphanzeige, die auf einen Blick erkennen lässt, wie der prozentuale Füllstand des Tanks ist. Darüber hinaus ist ein Ethernet-Interface und ein eigener Webserver integriert. Nachdem die Anzeige TIMON® 2012W mit dem lokalen Netzwerk (LAN) verbunden wurde, kann man über einen Standard Web-Browser die Tankinhalte auslesen. Die Web-Darstellung orientiert sich dabei an der normalen TIMON® 2012W Anzeige.

Über die Web-Schnittstelle ist es einfach möglich, die Tankinhalte mit anderen Systemen und Programmen auszulesen. Die TIMON® 2012W Anzeige passt sich automatisch der Umgebungshelligkeit ein und bietet somit die optimale und übersichtliche Darstellung des Tankinhalts.

Gleichzeitig stellt die TIMON® 2012W Anzeige zwei unabhängig programmierbare potentialfreie Relais-Schaltkontakte bereit, die Sie z.B. für Alarmfunktionen, Pumpen- und/oder Ventilsteuerungen nutzen können. Zusätzlich steht ein Relaiskontakt für die Behandlung von Fehlerfällen zur Verfügung. Die individuellen Tankkurven werden über die eingebaute Web-Schnittstelle programmiert. So lässt sich diese Anzeige leicht auf Ihre Anforderungen anpassen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu TIMON® 2012W.

Transmitter

Die eigentliche Tankinhaltsmessung führt der Transmitter durch. Dabei ist es abhängig von der Einbausituation und dem Einsatzzweck, welcher Transmittertyp ausgewählt wird.

Der elektro-pneumatische TIMON® 3-17 Transmitter ist das Top-Modell unter unseren Transmittern. Er vereint die Vorteile der pneumatischen Messung mit den Vorteilen der elektrischen: Wie bei den pneumatischen Tankmessanlagen wird kontinuierlich Luft an der tiefsten Stelle in den Tank eingeperlt. Der Einperldruck wird durch den Drucksensor im Transmitter gemessen. 

Das zu messende Medium, z.B. Schweröl oder Schmutzwasser, kommt nicht mit dem empfindlichen Drucksensor in Berührung. Gleichzeitig wird durch den kontinuierlichen Luftzufluss das Messrohr permanent gereinigt. Für den Fall einer Unterbrechung des Luftzuflusses, verhindert das eingebaute Rückschlagventil, dass das Medium in den Transmitter eindringt.

Dieses Messverfahren bietet volle Freiheit bei der Montage der Transmitter. Es ist möglich, den Transmitter oben auf dem Tank, neben dem Tank oder auch unten am Tank zu montieren. Lediglich das Messrohr muss von der tiefsten Stelle des Tanks zum Transmitter geführt werden. Es ist sogar möglich, den Transmitter entfernt vom Tank, z.B. in einem Schaltschrank unterzubringen. So lässt sich der Transmitter an einem leicht zugänglichen Ort installieren.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu TIMON® 3-17.

Für die rein elektrische Messung bietet wir Ihnen zwei Transmittertypen an, die ihre jeweiligen Stärken haben:

Der TIMON® ME 49 ist der klassische elektrische Transmitter. Der Drucksensor misst den Druck direkt am Medium. Dazu wird der TIMON® ME 49 unten an den Tank montiert. Der gemessenen Druck wird in ein elektrisches Signal umgewandelt.

Der TIMON® NC 54 ist ein kapazitiver Drucksensor, der mit seinen Meßsensoren von oben in den Tank eingeführt wird. Die dem Füllstand entsprechende Kapazität wird gemessen und in ein elektrisches Signal umgewandelt.

Das Stromsignal der Transmitter wird dann von einer TIMON® Anzeige angezeigt oder vom Tankmesscontroller TIMON® 122 für die Anzeige im Webbrowser aufbereitet.

Onlineüberwachung

Auf modernen Schiffen wird die Überwachung und Steuerung von integrierten Computersystemen übernommen. Diese benötigen auch die Angaben der Tankmesssysteme. Bisher war der Zugriff über verschiedene und zum Teil recht aufwendige Industrie-Bus-Systeme möglich. Denn obwohl die elektrischen Schnittstellen wie z.B. RS485 und die Protokolle z.T. genormt sind, ist die Anbindung nicht immer problemlos.

Um hier einen einfachen aber dennoch mächtigen Zugang zu den Tankdaten zu bekommen, haben wir den neuen TIMON® 122 Tankmesscontroller entwickelt.

Der TIMON® 122 übernimmt die Messwerte direkt von den TIMON® Transmittern, bereitet sie intern anhand der einprogrammierten Tankkurven auf und stellt sie über den integrierten Web-Server über seine Ethernet-Schnittstelle im Netzwerk zum Abruf bereit. Sie können die Daten mit einen Web-Browser abrufen und die aktuellen Tankstände einfach ausdrucken. Für die Weiterverarbeitung mit anderen Systemen besteht die Möglichkeit die Daten in einem vereinfachten ASCII Format zu übernehmen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu TIMON® 122.