FORMGLAS SPEZIAL® 

Das beste Glas für Ihre Yacht

FORMGLAS SPEZIAL® ist ein Verbundsicherheitsglas, das aus zwei oder mehr chemisch vorgespannten Einzelscheiben mit unserem speziellen Gießharz TFG zu einer Scheibe verbunden werden. Durch dieses Gießharz und unsere modernen Fertigungsverfahren erreichen wir, dass die Scheibe höchste optische Qualität und gleichzeitig überragende Bruchfestigkeit erreicht. 

Somit verbindet FORMGLAS SPEZIAL® alle Vorteile in sich: Es behält durch seinen Verbundaufbau auch im Falle des Bruchs einer oder mehrerer Scheiben seine Form und bietet im Vergleich zu thermisch vorgespanntem ESG und TVG die beste optische Qualität. Chemisch vorgespanntes Glas hat keine Anisotrophien.

FORMGLAS SPEZIAL® ist sowohl plan als auch gebogen lieferbar. Es wird individuell nach Ihren Maßen hergestellt. Durch das chemische Bad ist die Gesamtgröße der Scheiben standardmäßig auf 2000 x 3000 mm begrenzt. Für Scheiben bis zu einer Größe von 4800 x 2500 mm besteht die Möglichkeit einer Härtung in einem speziell hierfür ausgelegtem chemischen Bad.

Wir produzieren die Scheiben nach Ihren Schablonen bzw. 3D-Modellen oder machen bei Ihnen vor Ort eine 3D-Messung. Der kleinste Biegeradius beträgt nur 150 mm bei verzerrungsfreier Durchsicht. Hergestellt werden konische, zylindrische und sphärische Gläser - auch mit Façonschnitt. Die fertigen Scheiben werden durch unsere eigenen, zertifizierten Mitarbeiter bei Ihnen vor Ort nach Yachtstandard eingebaut.

FORMGLAS SPEZIAL® wird in den Farbtönen weiß, klar, grau, bronze, grün und in zwei blauen Farbtönen geliefert.

Warum FORMGLAS SPEZIAL®?

Bei der Schiffssicherheit denkt man stets an ESG, Einscheiben-Sicherheits-Glas, also einscheibige, thermisch gehärtete Gläser. Dies ist jedoch heute nicht mehr der Sicherheitsstandard. ESG hat den Namen durch das Bruchverhalten (Krümelglas) und die höhere Belastbarkeit gegenüber ungehärtetem Glas erhalten. Bei Glasbruch zerfällt die Scheibe in Tausende von kleinen Glaskrümeln und es entsteht ein riesiges Loch im Aufbau. Aus diesem Grund setzt man schon im Automobilbau seit Jahren nur noch Verbund-Sicherheits-Glas (VSG) aus zwei Scheiben Floatglas ein.

Konsequent haben wir mit FORMGLAS SPEZIAL® diese Idee weiterentwickelt und erzielen mit diesem Produkt die mehr als dreifache Sicherheit durch zwei oder mehrere chemisch gehärtete Gläser, die mit mindestens 1,5 mm hochwertigem UV- und seewasserbeständigem Giesharz (100%ige UV Absorption bis 340nm oder auf Wunsch bis 400 nm, ohne Vergilbung, kontinuierliche Hitzebeständigkeit von –40° bis +110°C) spannungsfrei zu Verbund verarbeitet werden. Belastungsteste zeigen eine wesentlich höhere Festigkeit gegenüber ESG, VSG aus ESG, Acrylglas, Lexan oder Makrolon.

Bei Bruch entsteht kein Loch im Glas, in das ungehindert Wasser eindringt, sondern durch den Verbund bleibt das zweite Glas und die Gießharzschicht erhalten. Erst bei höherer Belastung bricht die zweite Scheibe. Dennoch hält das Gießharz die Gläser zusammen und verhindert so Wassereinbruch. Gleichzeitig werden die Glassplitter gebunden.

Neben diesen hohen Sicherheitsfaktoren wird FORMGLAS SPEZIAL® mit hervorragenden optischen Eigenschaften und ohne Verzerrungen sowie ohne Aufwurf (wie dies bei thermisch gehärteten Gläsern auftritt) gefertigt.

FORMGLAS SPEZIAL® wird aufgrund der erhöhten Sicherheitseigenschaften auch zusehends als planes Verbundsicherheitsglas (VSG chemisch gehärtet) eingesetzt. Dabei spielen die hervorragenden optischen Eigenschaften ohne jegliche Verzerrungen sowie die justierten Kanten eine wesentliche Rolle, insbesondere wenn die Gläser rahmenlos eingeklebt werden.